Home
Termine Buchlesungen
Bestellung
Kontakt-Formular
Gästebuch
Presse
Sitemap
Mein Verlag
Haftungsausschluß


Sie sind der
Aufrufer



Vor Jahren hat Sigrid Bauer aus Wallbach die Diagnose bekommen, vor der sich viele fürchten: Sie hat Krebs. Nach einer Therapie schien die Krankheit schon fast besiegt, doch dann kehrte sie in anderer Form zurück. Neue Therapien begannen, eine schwieriger als die andere. Und noch immer ist nicht alles überstanden. Doch das Leben geht weiter, Familie und Freunde stärken die jung gebliebene Rentnerin, die ihr Leben lang für alle anderen da war. Krebs ist kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken und sich ins stille Kämmerlein zurückzuziehen, weiß die 63-Jährige nun aus eigener Erfahrung. Während der Therapien hat sie begonnen, zu schreiben. Spontane Tagebuchaufzeichnungen waren es erst, dann wurde es intensiver, begann Sigrid Bauer genauer zu beobachten: In der Chemogruppe, im Krankenhaus, bei Familie und Freunden. „Nicht alle kommen gleichermaßen gut mit der Diagnose zurecht. Dabei sind es doch so viele“, sagt sie. Ehrlich und authentisch beschreibt sie ihren Weg in den vergangenen Jahren, auf dem ihr klar wurde, dass sie viel stärker ist, als sie immer gedacht hat.

„Ein Buch, das mutig ist und Mut macht.“ (Elke Börner, VLC)

 

Leider verstarb Sigrid Bauer im Dezember 2011. 

Wir möchten ihr Werk würdigen und fortführen. Die Buchlesungen und den Versand ihres Buches übernimmt ihre Tochter Katrin Fabian.

Bitte benutzen Sie weiterhin das Kontaktformular.